Besinnliche und fröhliche Stunden

Besinnliche und fröhliche Stunden verbrachten wir -Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Neunkirchen- während ihrer Weihnachtsfeier im Berggasthof Glatzenstein.
Ich habe mich  über  den regen Besuch bei der als Jahresabschluss geltenden Veranstaltung gefreut . Höhepunkt des feierlichen Zusammentreffens war die Ehrung langjähriger Parteimitglieder.

Ehrung von langjährigen Mitgliedern beim CSU Ortsverband

 „Es ist nötig, Zeiten für Familien und Freunde freizuschaufeln und die tägliche Hetze für einige Tage abzulegen“

Die Rückschau und der Vorausblick waren  kurz gehalten und die Danksagungen galten vor allem den Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl und dem permanent im Hintergrund arbeitenden Team. Ohne eine hoch motivierte Mannschaft ist das vorgesehene, straffe Programm im Jahr 2020 einfach nicht zu schaffen.

Besuch Inklusive KiTa Rollhofen zum Weltbehindertentag

Anlässlich des Tages der Menschen mit Behinderung am 3. 12. 2019, besuchte ich zusammen mit Sylke Fankhänel und dem ehemaligen Bürgermeister Neunkirchens, Kurt Sägmüller, die Inklusive Kindertagsstätte der Lebenshilfe in Rollhofen.
Herzlichen Dank an die Leiterin der Tagesstätte, Elke Liebel, für ihre
ausführlichen Erläuterungen.

„Freut euch des Lebens“

„Freut euch des Lebens“ sangen die Bewohner des Lämmerzahlstifts in Neunkirchen während des Seniorennachmittags zusammen mit mir und etlichen Bewerbern um ein Gemeinderatsmandat bei den anstehenden Kommunalwahlen.

Unterhaltung

Ohne große Umschweife wurden während des intensiven Gedankenaustausches  die Karten auf den Tisch gelegt und die Freude war schnell verflogen. Eine ganze Reihe von Sorgen und Nöten belasten die Menschen. Zum Teil blicken sie ängstlich den Entwicklungen im Pflegebereich und ihrer eigenen Zukunft entgegen. Die örtlich vorhandenen Umstände in Neunkirchen werden alles andere als rosig beurteilt und waren Anlass zu kritischen Äußerungen, aber auch zu konstruktiven Vorschlägen.  Vielfältige Kritikpunkte, Anregungen und Verbesserungsvorschläge wurden gemacht und von mir notiert.

„Wir müssen Lösungsmöglichkeiten für die berechtigten Anliegen und Probleme unserer älteren Mitmenschen finden“

 

Homepage „Auf Jens Fankhänel bauen“ im neuen Design

Nach den Vorbereitungen zur Nominierung zum Bürgermeisterkandidat,
vielen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern, Vereinsvertretern und Unternehmern, können Sie jetzt einzelne Themen meines Programmes für die Zukunft unserer Gemeinde nachlesen.

Kommunikation, Ehrlichkeit, Transparenz, Service und Freundlichkeit sind für mich wichtige Grundeigenschaften eines Bürgermeisters.

Sie können sich mit mir gern persönlich unterhalten.
Sprechen Sie mich ruhig an, auf Veranstaltungen in unserer Gemeinde, sowie über die sozialen Medien,  E-Mail oder per Telefon.